Über

kmapper

Das Web ist der beste Ort, um Daten und Informationen aus Ihrem Wissensbereich zu nutzen und auszutauschen. Web-Technologien sind nur die Werkzeuge dazu. Bei kmapper geht es darum, Ihr Projekt mithilfe dieser Technologien zum digitalen Leben zu erwecken.

kmapper geht auf das offene Projekt kmapper.org zurück. Ein Tool, das Open Access-Forschung nutzt, um Themen in einem interdisziplinären Kontext zu visualisieren.

Prinzipien

kmapper befürwortet kurze Entwicklungszyklen und basiert auf den Prinzipien Feedback, Simplicity und Change.

Feedback

Durch häufigere Iterationen und entsprechenden Kontakt mit Ihnen, erhalten Sie einen klaren Einblick in die Entwicklung. Sie können Feedback geben und die Entwicklung nach Bedarf steuern.

Eine präzise Dokumentation jeder Iteration und schriftliches Feedback vermeiden kostspielige Besprechungen.

Simplicity

Ausgehend von der einfachsten Lösung berücksichtigt ein System die aktuell nötigen Anforderungen.

Durch viele kleine Schritte haben Sie mehr Kontrolle über den Entwicklungsprozess und das zu entwickelnde System.

Change

Wenn ein Problem mit der Zeit besser verstanden wird, können sich Ihre Anforderungen ändern.

Änderungen werden berücksichtigt und neue Anforderungen für die nächste Iteration geplant.

Cyrill Martin

Ich bin Daten & Informationsarchitekt und Entwickler, der sich interdisziplinären Perspektiven auf die Informationsbeschaffung und den Wissenstransfer gewidmet hat - erfahren in der Strukturierung von Inhalten und Daten für Mensch und Maschine.

Ich habe im Forschungs- und Verlagswesen gearbeitet. Hier können Sie einen Blick in meinen Lebenslauf werfen: cyrill-martin.github.io.

E-Mail · LinkedIn · Twitter · GitHub

Für den Designteil in Projekten arbeitet kmapper mit der Karlie GmbH, ein Markenbüro für Strategie und Design.